Tischgrill Test & Vergleich – Die besten Grills

Grillen ist für viele Menschen ein Hochgenuss. Gerade im Sommer wird auf Wiesen und auf Balkonen kräftig gegrillt. Was aber wenn man keinen Balkon hat? Der Tischgrill bietet hier eine interessante Alternative für die Küche. Auf dieser Seite haben wir die aktuellen Tischgrille getestet und eine Bestenliste zusammengestellt. Die Tests sind 100 % unabhängig, 100 % fair und 100 % kompetent. Folgende Punkte waren uns wichtig:

  • Ausstattung
  • Qualität

  • Grillergebnis
  • Preis-/Leistungsverhältnis

Das Testverfahren im Überblick

Beim Test eines Tischgrills gibt es viele Faktoren zu beachten. In unserem Testverfahren haben wir wirklich alles, was uns eingefallen ist, beachtet und recherchiert. Der Fokus im Tischgrill Test liegt auf folgenden Punkten: Qualität, Ausstattung, Preis-/Leistungsverhältnis und Grillergebnis.

Neben den oben genannten Testkriterien haben wir uns ebenso Kundenbewertungen auf Amazon für eine Simulation eines Langzeittests bedient. Ebenso sind die Tests vom Stiftung Warentest in unsere Bewertung eingeflossen. Weitere wichtige Kriterien findest Du im Punkt "Worauf sollte beim Tischgrillkauf geachtet werden?".

Videoempfehlungen von Grillfreunden:

Worauf sollte beim Tischgrillkauf geachtet werden?

grillmeister grillBeim Kauf sollte vor allem der spätere Einsatzort berücksichtigt werden. Zwar gibt es auch Holzkohle oder Gas betriebene Tischgrills, jedoch sind diese für den Einsatz in der Küche ungeeignet. Wir beschränken uns deshalb ausschließlich auf elektrisch betriebene Tischgrills.

Solltest Du lieber einen Gasgrill für Draußen suchen, wirst auf Gasgrill im Test fündig, eine unserer Partnerseiten. Neben dem Eisatzort solltest Du noch folgende Punkte beim Kauf beachten:

Grillfläche: Hier ist insbesondere die Grillfläche gemeint. Je nachdem für wie viele Personen Sie in der Regel grillen. Je größer die Fläche, desto mehr Grillfleisch, Fisch und Gemüse findet Platz. Jedoch sollte die Grillfläche auch nur so groß wie nötig sein.

Grilldeckel: Wenn der Tischgrill einen Deckel hat, kann sich unter dem Grilldeckel Hitze entwickeln. Dies wirkt dann ähnlich wie ein Backofen und das Fleisch erreicht schneller den Garpunkt.

Grillleistung: Die Leistung des Tischgrills ist wichtig damit genügend Hitze bzw. Temperatur erzeugt werden kann. Ähnlich dem Stiftung Warentest, empfehlen wir hier eine Leistung von zirka 2.000 Watt.

Vorteile und Nachteile

Vorteile Tischgrill

Großer Vorteil ist die Vielfältigkeit der Tischgrills. Neben Gas- und Holzkohle, können Tischgrills auch elektrisch betrieben werden. Die Grillfläche gibt es aus Metall oder Ceran. Darüber hinaus gibt es Modelle mit und ohne Deckel – der Vielfalt sind hier also kaum Grenzen gesetzt. Die Vorteile im Überblick:

  • Zubereitung von Fleisch, Fisch und Gemüse
  • Reinigung einfach und unkompliziert
  • Kompakte Bauweise
  • Grillen im Haus möglich (Elektrotischgrill)
  • Einfache Temperaturregelung

Nachteile Tischgrill

Größter Nachteil des Tischgrills ist das Grillgefühl. Hier kann der kleine Indoor Griller natürlich nicht mit einem großen Gasgrill oder Holzkohlegrill mithalten. Zusätzlich ist uns bei einigen Modellen im Test aufgefallen, dass die Temperatur nicht über die ganze Grillfläche gleichverteilt ist. Alle Nachteile im Überblick:

  • Verhältnismäßig kleine Grillfläche
  • Betriebskosten (Strom) höher als bei Gas- oder Holzkohlegrills

Bauformen von Tischgrills

grillgut bbqTischgrills sind auch als Raclettegrill bekannt. Das Wort Raclette beschreibt den Tischgrill dabei ganz gut, denn viele Modelle können bequem in der Tischmitte platziert werden. Der Tischgrill ist die perfekte Alternative für diejenigen, die keinen Balkon oder Garten haben. Aber nicht alle Bauformen sind für die Wohnung geeignet.

Holzkohle Tischgrill

Grillen mit Holzkohle ist die wohl beliebteste Art und Weise der Deutschen zu grillen. Holzkohlegrills gibt es aber nicht nur in groß, sondern auch als kleine, kompakte Tischgrills. Auf Grund seiner kompakten Form kann er leicht verstaut werden und bietet durch die Holzkohle ein echtes Grillaroma. Für den Gebrauch innerhalb der Wohnung ist dieser Grill aber nicht geeignet.

Gastischgrill

Während der Holzkohlegrill in Mietverträgen als umstritten gilt, ist der Gasgrill der König des Balkons. Neben den Handelsüblichen Gasgrills gibt es diese auch als kompakte gasbetriebene Tischgrills. Vorteile sind vor allem die gleichmäßige Hitzeverteilung sowie die geringen Betriebskosten. Wie der Holzkohlegrill sollte der Gasgrill nicht innerhalb von Räumen verwendet werden.

Weitere Tischgrill Arten

Neben den Klassikern, wie dem Elektro oder auch dem Gas oder Holzkohle betriebenen Grills unterscheidet man ebenfalls:

Zusammenfassung der Ergebnisse

grillenDie Stiftung Warentest hat sich im Jahr 2005 ebenfalls mit Tischgrills auseinandergesetzt – im Test der Stiftung Warentest sind diese aber als Raclettegrills deklariert. Der Testsieger im Stiftung Warentest war ein Gerät der Firma Petra. Da der Test bereits 10 Jahre alt ist, fassen wir hier nochmal aktuell beliebte Modelle zusammen. Mehr Infos gibt’s dann in den Testberichten.

Steba VG200 BBQ

Ein beliebter Tischgrill und definitiv eine Kaufempfehlung wert – der Steba VG200 BBQ. Besonders gut ist die antihaftbeschichtete Grillfläche, aber die Größe der Grillfläche kann sich mit knapp 40 x 30 cm sehen lassen. Der Deckel und die Temperaturanzeige ermöglichen eine optimale Zubereitung des Grillguts und ein perfektes Grillergebnis. Super ist auch die Möglichkeit zur platzsparenden, vertikalen Aufbewahrung.

Severin PG8525

2300 Watt Leistung verspricht der Severin PG8525. Neben der großen Grillfläche überzeugt beim Severin die leichte Reinigung des Gussrostes. Dieser ist antihaftbeschichtet sowie spülmaschinenfest. Das Gehäuse des Tischgrills besteht aus emailliertem Stahl. Auch hier eine klare Kaufempfehlung vom Tischgrill Test Team.

Rommelsbacher BBQ Gourmet

Der Rommelsbacher Tischgrill BBQ Gourmet verfügt mit 1900 Watt Leistung etwas weniger Power als der Severin. Trotzdem überzeugen uns das wirklich schlichte und stillvolle Design. Die Grillfläche von 500 x 250 mm ist dabei ausreichend groß und wie die beiden vorherigen Tischgrills mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet.

Tischgrill – nur für Singles?

tischgrill test und vergleichDer Tischgrill ist nicht nur für Singles, sondern für alle, die wenig Platz haben. Auch diejenigen, die keinen Balkon haben werden den Elektro-Tischgrill lieben. Je nachdem was du grillst, wo du grillst und wie viel du grillst – solltest du dich zwischen den verschiedenen Bauformen und Arten entscheiden. Wenn du in der Wohnung grillen möchtest solltest du einen Tischgrill mit Elektroanschluss kaufen. Je nachdem für wie viele Gäste du den Grillmeister spielst, solltest du auf eine ausreichende Grillfläche achten.

Abschließend lässt sich sagen, dass der Tischgrill eine super Alternative ist. Es gibt verschiedene Bauformen und Betriebsarten – damit findet jeder den richtigen Tischgrill für sein individuelles Anwendungsgebiet.